Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung – Controlling Kompakt

  • Sie erhalten die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung
  • Welche Rückmeldung kann die BWA über die Geschäftsentwicklung geben?
  • Deckungsbeiträge und Kalkulationsaufschläge gezielt prüfen
  • Praxisfälle zu Bilanz und GuV, BWA und Kalkulation

 
Crashkurs Controlling - Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung
 

Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Aktiv Steuern und nicht nur verwalten. In unserem Informationsblog  erhalten Sie Tipps, worauf Sie bei der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen achten sollten:

 

Zielgruppe – Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

  • Geschäftsführer, Prokuristen und Führungskräfte
  • Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Produktion, F&E sowie Vertrieb

.

Ihr Nutzen – Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

  • Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann
  • Unternehmen besser lesen und richtig steuern
  • Kostendeckende Verkaufspreise und ihre Kalkulation

.

Ihr Vorsprung – Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Jeder Teilnehmer erhält kostenfrei  folgende S&P Produkte: 
+ das S&P Tool Unternehmensplanung und -steuerung
+ Chef-Report mit den wichtigsten Kennzahlen
+ 20 Punkte Check für eine aussagekräftige BWA
+ S&P Praxis-Leitfaden zum Bankbericht
+ Checklisten zum Vermeiden von Rating-Fallen
 
Seminarprogramm Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung– Produkt-Nr. B02

Die BWA-Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann – Controlling Kompakt

  • Wesentliche Bestandteile der BWA kennen und interpretieren
  • Vorräte und Bestandsveränderungen in der BWA richtig abbilden
  • Mit der BWA das Unternehmen auf Kurs halten
  • Deckungsbeiträge und Kalkulationsaufschläge mit Hilfe der BWA überprüfen
  • Kalkulation und Kostenanalyse mit der BWA
  • BWA als Impulsgeber für unternehmerische Entscheidungen

.

Unternehmen besser lesen und richtig steuern – Controlling Kompakt

  • Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung!
  • GuV: von den Umsatzerlösen bis zum Gewinn
  • Steuerung des Unternehmens mit Top-Kennzahlen
  • Passt das Geschäftsmodell? Kosten im Griff? Richtig finanziert?
  • Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen
  • Erarbeiten von Gegensteuerungs- und Handlungsmaßnahmen

.

Kostendeckende Verkaufspreise und ihre Kalkulation

  • Kostenrechnung als Grundlage für Geschäftsführer-Entscheidungen
  • Kostenstellenrechnung mit dem Betriebsabrechnungsbogen
  • Kostenrechnung: Kalkulation – Deckungsbeitrag – Budgetierung
  • Kalkulation kostendeckender Verkaufspreise
  • Handelskalkulation: Auf was kommt es an?
  • Moderne Kostenrechnungssysteme: Prozesskostenrechnung und Target Costing
  • Die Teilnehmer erhalten:
    „S&P Tool Aufbau der Unternehmenskalkulation‘‘ sowie
    „Chef-Report mit Zuschlags- und Handelskalkulation‘‘

 
Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne!
Büro München    +49 (0)89 452 429 70 – 100
Büro Hannover  +49 (0)511 93 639 – 460
Büro Wien          +43 (0)1 99460 – 6448
Büro London      +44 (0)2077180 – 282
E-Mail:  service@sp-unternehmerforum.de
.

Kreditstrategie – Faire Zinsen auf einen Blick – Seminar Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Unternehmer und Mittelständler können mit Hilfe des S&P Zins-Cockpits die aktuelle Zinsentwicklung selbst einschätzen und ihre eigene Zins-Strategie überprüfen. Es wird ein deutschlandweit geltender Referenzzins – für Betriebsmittelkredite (bis 1 Jahr) sowie – für Investitionsdarlehen (Laufzeit 1 – 5 Jahre) ermittelt.
.

Finanzen, Rechnungswesen & Controlling – Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Seminar Finanzen: Liquiditätsplanung kompakt
Seminar Finanzen: Unternehmen steuern – Mitarbeiter führen – Erfolg sichern
Seminar Finanzen: Unternehmenssteuerung
Seminar Finanzen: Bilanzen lesen
Seminar Finanzen: Finanzmanagement und Liquiditätsplanung
Seminar Rechnungswesen: Der „Unternehmer“-Jahresabschluss
 

Unternehmensbewertung & Nachfolge – Controlling Kompakt

Seminar Unternehmensbewertung: Unternehmensverkauf & Nachfolge
Seminar Unternehmensbewertung: Welchen Wert hat mein Unternehmen?
Seminar Unternehmensbewertung: Unternehmensbewertung und Nachfolge
Seminar Nachfolge: Konfliktmanagement in Familienunternehmen
 

Planung & Entwicklung – Crashkurs Controlling – Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Seminar Planung: Liquiditätsplanung kompakt
Seminar EntwicklungFinanz- und Liquiditätsmanagement
Seminar Entwicklung: Bilanz- und Eigenkapitaloptimierung
Seminar Entwicklung: Basisseminar Liquiditätsmanagement

Crashkurs Controlling - Die wichtigsten Stellschrauben zur Unternehmenssteuerung

Kommentare (4)

Kommentare sind geschlossen.

Kontakt

Newsletter